Pharma Recht 6/2014


Aufsätze

Michael Weidner, Arzneimittelwerbung im Bereich "Social Media"   S. 241

 

Rechtsprechung

EuGH vom 30.4.2014 - C-267/13, Auslegung der Begriffe "Arzneiwaren" und "Getränke"im Sinne der Kombinierten Nomenklatur   S. 245

OLG Hamburg vom 20.3.2014 - 3 U 96/13 (rechtskräftig), Werbeaussage "Hammerpreise schonen Ihr Budget!" gegenüber Ärzten ist irreführend   S. 248

LG Hamburg vom 1.11.2013 - 327 O 570/12, Zur Frage inwieweit eine neue Verpackung eines umverpackten Arzneimittels vom Zulassungsbescheid des BfArMgedeckt ist   S. 253

OLG Frankfurt a.M. vom 20.3.2014 - 6 U 237/12, Irreführende Gegenüberstellung mit Apothekenverkaufspreis   S. 255

BGH vom 26.2.2014 - I ZR 120/09, Zur Zulässigkeit von Rabatt- und Bonussystemen von EU-Versandapotheken   S. 257

EuGH vom 13.2.2014 - C-555/13, Höchstdauer der Ausschließlichkeit durch Patent und ergänzendes Schutzzertifikat   S. 259

 

Bericht aus Berlin

Dr. Christian Jäkel    S. 262

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.   S. 263

 

FS Arzneimittelindustrie

Az.: 2013.2-338; 2013.2-339; 2013.5-357, Hinwirkungspflicht auf Offenlegung von Bedingung und Umfang der Unterstützung   S. 265

Az.: 2013.10-363, Bewirtung von Ärzten im Rahmen einer externen Fortbildungsveranstaltung   S. 265

Az.: 2013.2.-354, Verhältnis von berufsbezogenen Themen aus dem Produkt- bzw. Indikationsbereich des Unternehmens zu allgemeinen gesundheitspolitischen Themen bei internen Fortbildungsveranstaltungen   S. 267