Pharma Recht 4/2013


Aufsätze

Dr. Ulrich Vorderwülbecke, Gemeinsamer Bundesausschuss und Arzneimittelhersteller: Ein Governance-Problem   S. 149

Dr. Jörg Schickert, Schnelle Nutzenbewertung und Preisverhandlungen nach dem AMNOG - Gefahren für Originalhersteller durch den Parallelimport   S. 152

Dr. Alexander Csaki und Dr. Thomas Münnich, Auswirkungen der Neuregelung des § 130a Abs. 8 SGB V auf bestehende Arzneimittelrabattverträge   S. 159

 

Rechtsprechung

GmS-OGB vom 22.8.2012 - GmS-OGB 1/10, Deutsche Arzneimittelpreisbindung gilt auch für EU-Versandapotheken   S. 168

OLG Hamm vom 13.12.2012 - I-4 U 141/12, Schüßler-Salze dürfen nicht als "sanfte Begleiter in der Schwangerschaft" beworben werden   S. 173

OLG Düsseldorf vom 14.12.2012 - I-17 U 68/12, Rechtsfolgen bei Lieferung von Medikamenten - hier: eines HIV-Präparates - beim Verdacht einer Produktfälschung   S. 177

LG Freiburg vom 31.10.2012 - 1 O 139/12, Auslieferung von Arzneimittel an entlassene Patienten durch Dritte zulässig   S. 183

VG Magdeburg vom 11.10.2012 - 3 A 194/11 MD, Arzneimittelsicherheit nur bei Arzneimittelversorgung "aus eigener Hand" gewährleistet"   S. 185

LG Limburg vom 27.09.2012 - 3 Js 14210/11-5 Kls, Kräutermischungen, die synthetische Cannabinoide enthalten, sind Funktionsarzneimittel im Sinne des § 2 I Nr. 2a AMG   S. 190

 

Bericht aus Berlin

Dr. Christian Jäkel   S. 207

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.   209

 

Pharma Recht Schweiz

Ursula Eggenberger Stöckli, Publikationsplattform von Swissmedic für die Arzneimittelinformation seit 1. Januar 2013 in Betrieb   S. 211