Pharma Recht 1/2008


Aufsätze

Dirk Bartram und Uwe Broch, Zwischen den Gesundheitsreformen - Kartellrechtlicher Regulierungsbedarf aus Sicht der forschenden Arzneimittelhersteller   S. 5

Hans-Peter Hofmann, Verbesserung der Bekämpfung des Dopings im Sport durch Fortentwicklung des Arzneimittelrechts   S. 11

Prof. Dr. jur. Marc Wagner, Cannabis für Kranke - Das Bundesverwaltungsgericht im Rausch?   S. 18

Dr. jur. Frank A. Stebner, Einschränkende Auslegung einzelner Normen des HWG am Beispiel des BGH-Urteils vom 1.3.2007 (I ZR 51/04) sowie anderer Urteile und rechtspolitische Überlegungen   S. 25

Dr. Heinz-Uwe Dettling, Arzneimitteleinheiten, Packungseinheiten und Teilmengen (Teil 1)   S. 27

Ursula Eggenberger Stöckli und Martin Schaper, Zulassung von Arzneimitteln in Liechtenstein im Spannungsfeld zwischen dem Europäischen und dem Schweizerischen Recht am Beispiel des Ergänzenden Schutzzertifikats für Arzneimittel   S. 35

Dr. Astrid Hüttebräuker und Dr. Rolf-Georg Müller, LL.M., Abgrenzung Arzneimittel/Nahrungsergänzungsmittel   S. 38

Jutta Behle, Zwangszulassung von Avastin - Preispolitik zu Lasten der Arzneimittelsicherheit?   S. 42

Jesco Thiele, Dr. Michael Mayer, M.B.L.T. und Thomas Porstner, Kostenpflicht von redaktionellen Änderungsanzeigen   S. 43

Herbert Wartensleben, IQWiG - und was noch?   S. 46

Heinz Letzel, IQWiG "Allgemeine Methoden" Version 3.0   S. 48

Rechtsprechung

EuGH vom 8.11.2007 - C-374/05, Gemeinschaftsrecht regelt Arzneimittelwerbung abschließend (Gintec)   S. 52

EuGH vom 15.11.2007 - C-319/05, Knoblauchpräparat in Kapseln ist kein Arzneimittel (Kommission/Deutschland)   S. 59

BVerwG vom 25.7.2007 - 3 C 21.06, Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel (OPC)   S. 67

BVerwG  vom 25.7.2007 - 3 C 22.06, Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel (E-400)   S. 73

BVerwG vom 25.7.2007 - 3 C 23.06, Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel (Lactobact omni FOS)   S. 78

OVG Münster vom 11.6.2007 - 13 A 3903/06, Arzneimittel und Medizinprodukte sind auf Grund ihrer überwiegend pharmakologischen bzw. physikalischen Wirkung voneinander abzugrenzen   S. 83