Pharma Recht 10/2008


Aufsätze

Dr. Dirk Uwer, LL.M., Mag.rer.publ. und Susanne Roberta Koch, Rabattverträge nach § 130a Abs. 8 SGB V und die Umsetzung der Abgabepflicht nach § 129 Abs.1 Satz 3 SGB V unter besonderer Berüchsichtigung von Original- und Importpräparaten   S. 461

Christian Behles, und Harald Schweim, Die arzneimittelrechtliche Stellung des Off-Label-Use, Unlicensed-Use und Compassionate-Use in der Schweiz   S. 467

Dr. Holger Diener, Aktuelle Erweiterung und Präzisierung des FSA-Kodex Fachkreise   S. 478

Dr. Ulrich Reese, Rechtsfragen der Kosten-Nutzen-Bewertung und Festsetzung von Erstattungshöchstbeträgen (Teil 1)   S. 483

Dr. Klaus Willenbruch, Der Tanz um die Rabattverträge: Vorwärts - Rückwärts - Seitwärts - Schluss?   S. 488

 

Rechtsprechung

BVerwG vom 21.5.2008 - 3 C 14.07, Zur zulassungsfreien Änderung eines Arzneimittels   S. 490

BGH vom 15.7.2008 - X ZB 17/08, Zivilgerichte zuständig bei Rabattverträgen   S. 495

OVG Nordrhein-Westfalen vom 26.6.2008 - 13 B 345/08, Unterlagenschutz nach § 24b AMG   S. 498

KG Berlin vom 18.12.2007 - 5 U 119/04, Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel - pharmakologische oder metabolische Wirkung   S. 503

OLG Köln vom 21.12.2007 - 6 U 64/06, "Extrakt der Ginkgo-biloba Pflanze" - Arzneimittel oder Lebenmittel?   S. 506

EuGH vom 16.9.2008 - C-468/06 bis C-478/06, Pharmaunternehmen dürfen "normale" Bestellmengen nicht behindern, um Parallelexporte zu verhindern (Abdruck vorgesehen im nächsten Heft)   S. 512

BGH vom 8.7.2008 - X ZB 1/08, Zum Schutz des Grundpatents einer Wirkstoffkombination (Abdruck im nächsten Heft vorgesehen)   S. 512