Pharma Recht 7/2008


Aufsätze

Univ.-Prof. Dr. iur. Christian Koenig, LL.M. und Kristina Schreiber, Das Verbot von Veranstaltungen der pharmazeutischen Industrie im Ausland auf dem Prüfstand der EG-Dienstleistungsfreiheit   S. 309

Dr. Nadja Kaeding, Wettbewerbswidrigkeit unrichtiger Arzneimittelinformationen und ihre Folgen   S. 315

Dr. Heinz-Uwe Dettling, Wissenschaftlichkeit im Arzneimittelrecht - Zum Begriff des jeweils gesicherten Standes der wissenschaftlichen Erkenntnisse - (Teil 2)   S. 323

 

 Rechtsprechung

LG München I vom 30.1.2008, 1 HK O 132797/07, Pharmaunternehmen dürfen Ärzten keine teuren Geschenke machen   S. 330

VGH Baden-Württemberg vom 13.12.2007, 9 S 509/07, Zur Abgrenzung von Arzneimitteln und kosmetischen Mitteln   S. 340

BSG vom 28.2.2008, B 1 KR 16/07 R, "Lorenzos Öl" ist kein Heil- oder Hilfsmittel, mit Anmerkung von Dr. Christian Tillmanns   S. 343

OVG NRW vom 19.12.2007, 13 A 1178/05, Bezeichnung "forte" für ein frei verkäufliches Arzneimittel kann irreführend sein (Abdruck vorgesehen im nächsten Heft)   S. 352

SG Düsseldorf vom 20.7.2007, S 4 KR 2141/04, Zahlungsanspruch des pharmazeutischen Unternehmers gegen Krankenkassen bei Direktlieferung (Abdruck vorgesehen im nächsten Heft)   S. 352

OLG Stuttgart vom 14.2.2008, 2 U 81/07, Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel - Lactrase -( Abdruck vorgesehen im nächsten Heft)   S. 352