BGH

Mehrvergütung wegen Zuschlagsverzögerung-"Verschobener Zuschlag V,VI" mit Anm. J. Markus


Im Rechtsprechungsteil zum Privaten Baurecht finden sich auf S. 622 und 628 die neuesten BGH-Entscheidungen vom 22. 7. 2010 zur Mehrvergütung wegen Zuschlagsverzöge­rung.

Ab S. 632 werden diese Entscheidungen von Markus kommentiert: Ein Zuschlag in einem durch ein Nachprü­fungsverfahren verzögerten öffentlichen Vergabeverfahren über Bauleistungen erfolgt im Zweifel auch dann zu den ausgeschriebenen Fristen, wenn diese nicht mehr eingehal­ten werden können und der Auftraggeber daher im Zu­schlagsschreiben eine neue Bauzeit erwähnt.