Burbulla

Die Beteiligung von Objektgesellschaften an Vergabeverfahren


Ab S. 145 befasst sich Burbulla mit der Beteiligung von Objektgesellschaften an Vergabeverfahren.
So entspricht die Beteiligung von Objektgesellschaften bei Bauvergaben gängiger Praxis; Probleme können sich jedoch ergeben, wenn ein Bieter oder Bietergemeinschaften erst im Laufe des Vergabeverfahrens eine Objektgesellschaft gründen, um mit dieser das Verfahren fortzuführen oder bei Zuschlags­erteilung den Auftrag zu erfüllen. Hier kann es sich um einen Verstoß gegen den Grundsatz der Bieteridentität han­delt. Burbulla beleuchtet daher die Rechtsfolgen einer Bie­terauswechslung mit einer Objektgesellschaft in einem lau­fenden Verfahren.