Diederichs/Streckel

Ansatz zur Beurteilung gestörter Bauabläufe


Diederichs und Streckel zeigen ab S. 1 der vorliegenden Aus­gabe einen methodischen Ansatz zur Beurteilung gestörter Bauabläufe auf, mit dem die Anteile der Verursachung der Auftraggeber und Auftragnehmer zutreffend bestimmt werden kann.
Störungen des Bauablaufs stellen oft eine bedeutsame Ver­lustquelle bei der Ausführung von Bauleistungen dar.