Burgi

Hilfsmittelverträge und Arzneimittel-Rabattverträge als öffentliche Lieferaufträge


Anschließend widmet sich Burgi ab S. 480 der Anwendbarkeit des Kartellvergaberechts im Gesundheitswesen und der Frage, ob Hilfsmittelverträge und Arzneimittel-Rabattverträge als öffentliche Lieferaufträge zu qualifizieren sind und in den Anwendungsbereich des Vergaberechts fallen.
Burgi erläutert seine Überlegungen aus dem Blickwinkel des Nicht-Sozialrechtlers. Ziel seines Beitrags ist, Verständnis für Anliegen und Ausprägungen des vergaberechtlichen Regimes zu wecken und für die aufgeworfenen Anwendungsfragen Lösungsvorschläge zu unterbreiten.