EU: Results of Questionnaire on Self-regulation and Security

The Council of Europe has presented a document that is a synthesis of replies to a questionnaire on self-regulation and user protection against illegal or harmful content in communications and information services.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII


Deutsche entdecken E-Government

Fast jeder fünfte Deutsche hat in den vergangenen zwölf Monaten E-Government-Angebote genutzt. Im internationalen Vergleich von 31 untersuchten Ländern ist die Bundesrepublik Deutschland allerdings bei der Nutzung virtueller öffentlicher Verwaltungen weiter von Platz 13 auf Platz 18 zurückgefallen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Dr. Carmen Palzer
Übernahme von Anteilen an n-tv durch RTL genehmigt

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat am 12.11.2002 den Erwerb von Anteilen an n-tv durch die zur RTL-Group gehörende RTL Television GmbH (RTL) vorläufig als unbedenklich bestätigt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIV

Dietrich Beese
Rundfunkgebühren auch bei UMTS-Handys?

Die mit dem Begriff "Konvergenz der Medien" gemeinte technische Verquickung der traditionellen Medien Fernsehen und Radio mit neuen Medienformen wie dem Internet wirft bezüglich der Anwendung bestehender Vorschriften zur Regelung des Rundfunks Abgrenzungs- und Anwendungsfragen auf. Diese Problematik entsteht vor allem dadurch, dass Rundfunk- und Fernsehprogramme von den Sendeanstalten auch in das Internet eingespeist werden und somit mittels internettauglicher Endgeräte empfangen werden können.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, V

Dr. Wolfgang Bär
Der IMSI-Catcher - neue Eingriffsermächtigung in § 100i StPO

Mit Gesetz zur Änderung der StPO vom 6.8.2002 (BGBl. I 2002, S. 3018), in Kraft getreten am 14.8.2002, hat der Gesetzgeber in die StPO einen neuen § 100i StPO eingefügt und damit den Einsatz "technischer Mittel" für bestimmte Zwecke zugelassen. Auch wenn im Gesetzestext der Begriff IMSI-Catcher selbst an keiner Stelle auftaucht, so ist dies doch derzeit das einzige Gerät, das den in dieser Norm geschilderten Funktionsumfang überhaupt besitzt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, VI

Dr. Axel Spies
USA: FCC verlängert Fristen im Verfahren «International Accounting Rates»

Die Federal Communications Commission (FCC) hat kürzlich entschieden, die Kommentierungsfristen im Verfahren "International Accounting Rates" (FCC IB Docket No. 02-324 u. 96-261) zu verlängern. Kommentare (auch von ausländischen Carriern und Verbänden) können nunmehr bis zum 14.1.2003 eingereicht werden, Erwiderungen (Reply Comments) werden von der FCC bis zum 6.2.2003 entgegengenommen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, X

Reto M. Hilty
Der Softwarevertrag - ein Blick in die Zukunft
Konsequenzen der trägerlosen Nutzung und des patentrechtlichen Schutzes von Software

mehr...

MMR 2003, 3 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.

Paul W. Hertin
Urhebervertragsnovelle 2002: Up-Date von Urheberrechtsverträgen

mehr...

MMR 2003, 16 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.

Günter Christian Schwarz
Neue Medien im Gesellschaftsrecht
Von der Präsenz- zur virtuellen Mitgliederversammlung

mehr...

MMR 2003, 23 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.

Jörn Kruse
Verbindungsnetzbetreiberauswahl im Mobilfunk

mehr...

MMR 2003, 29 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


BVerfG: Zivilgerichtliche Verwertung von Zeugenaussagen über Inhalte von mitgehörten Telefonaten

GG Art. 2, 1, 10 Abs. 1

BVerfG Beschluss vom 9.10.2002 1 BvR 1611/96 u. 1 BvR 805/98  |  mehr...

MMR 2003, 35 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


BGH: Rechteübertragung an Breitbandkabelanlage

BGB § 571

BGH Urteil vom 17.7.2002 XII ZR 86/01 (OLG München, LG München I)  |  mehr...

MMR 2003, 40 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


OLG München: DVD als neue Nutzungsart

UrhG § 31 Abs. 4

OLG München Urteil vom 10.10.2002 6 U 5487/01 (LG München I); nicht rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 42 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


OLG Frankfurt/M.: IMS Health

UrhG §§ 2, 87a; UWG § 1

OLG Frankfurt/M. Urteil vom 17.9.2002 11 U 67/00 (LG Frankfurt/M.); rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 45 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


OLG Hamburg: Handy-Klingeltöne

UrhG §§ 31 Abs. 4, 8, 13, 14, 23, 24, 39 Abs. 2, 51 Nr. 3, 61

OLG Hamburg Beschluss vom 4.2.2002 5 U 106/01 (LG Hamburg); rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 49 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


LG Hamburg: stoppesso.de

MarkenG §§ 14, 15

LG Hamburg Beschluss vom 10.6.2002 312 O 280/02; rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 53 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


LG Dortmund: Auskunftsanspruch über Verbindungsdaten

StPO §§ 100g, 100h LG Dortmund Beschluss vom 18.3.2002 14 (III) Qs 6/02 (AG Dortmund)  |  mehr...

MMR 2003, 54 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


AG Ulm: Auskunftsanspruch über Verbindungsdaten

StPO §§ 100g, 100h

AG Ulm Beschluss vom 18.3.2002 3 Gs 490/02  |  mehr...

MMR 2003, 55 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


OLG Köln: "Citipost"

MarkenG §§ 14, 15, 19; BGB § 242

OLG Köln Urteil vom 8.5.2002 6 U 195/01 (LG Köln); nicht rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 61 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


LG Düsseldorf: Internetgästebuch

TDG a.F. § 5 Abs. 1 und 2

LG Düsseldorf Urteil vom 14.8.2002 2a O 312/01; rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 61 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


VG Köln: Vergabe von Funkfrequenzen

FreqZutV § 4 Abs. 1 u. 2; TKG §§ 47 Abs. 1, 45 Abs. 1

VG Köln Urteil vom 24.5.2002 11 K 9775/00; rechtskräftig  |  mehr...

MMR 2003, 61 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.


Reg TP: Neue Rahmenbedingungen im Mietleitungsmarkt

TKG §§ 33, 35

Reg TP Entscheidung der Beschlusskammer 3 vom 31.5.2002 BK 3a-01/35  |  mehr...

MMR 2003, 64 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Januar in beck-ONLINE abrufbar.

Annerose Wenzler
DGRI-Herbstakademie 2002: Der Diensteanbieter im Netz

Einen umfangreichen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen beim Erwerb und Betrieb eines Kabelnetzes sowie bei der Einrichtung eines Internetportals erhielten die Teilnehmer des Seminars, das vom 23.-28.9.2002 von der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI e.V.) in Feldafing am Starnberger See veranstaltet wurde.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVIII

Dr. Wolfram Viefhues
Elektronische Bürgerkarte in Europa

Die Signaturkarte als Bürgerausweis analog zu dem bestehenden Personalausweis ist bislang in Deutschland nur im Pilotbetrieb eingesetzt. Dagegen wird im europäischen Ausland von einigen staatlichen Behörden bereits an der flächendeckenden Ausgabe von Signaturkarten an die Bürger gearbeitet.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIII

Caroline Hilger
Bundesregierung: Neue Gesetzesentwürfe zum Urheberrecht

Die Bundesregierung hat Ende Oktober/Anfang November zwei neue Gesetzesentwürfe vorgelegt, durch die die Urheberrechte künftig wirksamer geschützt werden sollen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XV

Jan Peter Müßig
Spanien: Fusion von Pay-TV-Plattformen

Die spanischen digitalen Pay-TV-Plattformen Canal Satélite Digital (CSD) und Via Digital planen eine Fusion und stellten im Mai 2002 einen entsprechenden Antrag.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XV


US-Verteidigungsministerium plant weltweite Überwachung des Internet

Im US-amerikanischen Verteidigungsministerium laufen Bemühungen, ein System zur weltweiten Überwachung des Internet einzurichten. Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, auf der ganzen Welt die Spur von Terroristen verfolgen zu können.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIII

Dr. Carmen Palzer
USA: Fusion AT&T/Comcast genehmigt

Die Federal Communications Commission (FCC) hat am 13.11.2002 den Transfer von Lizenzen und sonstigen Rechten von AT&T Corp. und Comcast Corp. auf die durch die Fusion entstehende AT&T Comcast Corp. mit drei zu einer Stimme genehmigt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVI

Alexander Scheuer
UK: ITC erlässt Geldbuße gegenüber Fernsehsender

Die zuständige britische Aufsichtsbehörde für kommerzielle Fernsehveranstalter, Independent Television Commission (ITC), hat jüngst einen der von ihr lizenzierten Satellitenfernsehanbieter, dessen Ausstrahlungen sich vornehmlich an Zuschauer in Schweden richten, wegen der sexuell eindeutigen Bebilderung eines Programmpunkts während des gesamten Tags, aber auch der Nachmittagsstunden, mit einer Geldstrafe i.H.v. 10.000,- Britischen Pfund belegt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVI


BGH: Freispruch des Sächsischen Datenschutzbeauftragten bestätigt

Die Staatsanwaltschaft Dresden hatte dem Angeklagten vorgeworfen, als Sächsischer Datenschutzbeauftragter durch Weitergabe interner Vorgänge aus dem Sächsischen Staatsministerium der Justiz während zweier Pressekonferenzen und durch die Übersendung einer datenschutzrechtlichen Beanstandung an einen Petenten Dienstgeheimnisse gem. § 353b Abs. 1 StGB verletzt zu haben. Das LG Dresden hat den Angeklagten aus Rechtsgründen freigesprochen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke
W&V-Studien

Ebenfalls für die empirische Arbeit zu empfehlen sind die Marktstudien des Branchenblatts Werben & Verkaufen. Dem Fokus des Branchenblatts entsprechend, widmen sich die Studien meist werberelevanten Themen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XI

Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke
Auflagenzahlen und Onlinenutzung

Auf den Seiten der Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) sind Daten über Auflagenzahlen und Onlinenutzung zu finden.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XI

Dr. Wolfram Viefhues
Oberster Gerichtshof der USA entscheidet über Internetzwangsfilter für Bibliotheken

In den USA sind öffentliche Bibliotheken per Gesetz durch den sog. Children's Internet Protection Act (CIPA) verpflichtet, die bei ihnen angebotenen Internetinhalte zu filtern.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Alexander Scheuer
EU-Parlament: Kommission soll neues Grünbuch zum Medienpluralismus erarbeiten

Im November fokussierte sich die europäische Medienpolitik, insbesondere das EP, auf Fragen der Regulierung der Medienkonzentration und der Vielfaltssicherung, (mit-)ursächlich initiiert durch die Ereignisse in Italien.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XV

Dr. Carmen Palzer
DVB-T in Frankreich

Der Conseil supérieur de l''audiovisuel (CSA), die französische Regulierungsbehörde für audiovisuelle Medien, hat einen wichtigen Schritt zur Einführung von digitalem terrestrischen Fernsehen in Frankreich unternommen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIV

Alexander Scheuer
UK: Abschließender Entwurf des Communications Bill

Die britische Regierung hat am 20.11.2002 ihren abschließenden Entwurf zur neuen Kommunikationsgesetzgebung vorgelegt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVII

Alexander Scheuer
EU: Kommission stellt Bericht über europäische Produktionsquoten vor

Mit ihrer Mitteilung an den Rat und das Europäische Parlament über die Anwendung der Art. 4 und 5 der Richtlinie "Fernsehen ohne Grenzen", KOM(2002)612 endg. v. 8.11.2002 hat die Kommission über die erreichten Fortschritte in den Jahren 1999 und 2000 Bericht erstattet.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVI


EU: Results of Questionnaire on Self-regulation and Security

The Council of Europe has presented a document that is a synthesis of replies to a questionnaire on self-regulation and user protection against illegal or harmful content in communications and information services.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII


Deutsche entdecken E-Government

Fast jeder fünfte Deutsche hat in den vergangenen zwölf Monaten E-Government-Angebote genutzt. Im internationalen Vergleich von 31 untersuchten Ländern ist die Bundesrepublik Deutschland allerdings bei der Nutzung virtueller öffentlicher Verwaltungen weiter von Platz 13 auf Platz 18 zurückgefallen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Dr. Carmen Palzer
Übernahme von Anteilen an n-tv durch RTL genehmigt

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat am 12.11.2002 den Erwerb von Anteilen an n-tv durch die zur RTL-Group gehörende RTL Television GmbH (RTL) vorläufig als unbedenklich bestätigt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIV


EU: Antitrust and Telecommunications

The European Union is to concede an antitrust exemption to encourage competition among television and radio companies interested in making simultaneous Internet and airwave broadcasts of music shows (so-called "simulcasts").

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke
Alles über digitales Fernsehen

Wer noch tiefergehende Informationen zum Thema DVB-T sucht, der sei auf das Angebot von Florian Pötzsch verwiesen. Sowohl für Neulinge als auch für Insider hält diese aufwändig gestaltete Website Interessantes und Wissenswertes bereit.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XI

Dietrich Beese
Rundfunkgebühren auch bei UMTS-Handys?

Die mit dem Begriff "Konvergenz der Medien" gemeinte technische Verquickung der traditionellen Medien Fernsehen und Radio mit neuen Medienformen wie dem Internet wirft bezüglich der Anwendung bestehender Vorschriften zur Regelung des Rundfunks Abgrenzungs- und Anwendungsfragen auf. Diese Problematik entsteht vor allem dadurch, dass Rundfunk- und Fernsehprogramme von den Sendeanstalten auch in das Internet eingespeist werden und somit mittels internettauglicher Endgeräte empfangen werden können.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, V

Dr. Wolfgang Bär
Der IMSI-Catcher - neue Eingriffsermächtigung in § 100i StPO

Mit Gesetz zur Änderung der StPO vom 6.8.2002 (BGBl. I 2002, S. 3018), in Kraft getreten am 14.8.2002, hat der Gesetzgeber in die StPO einen neuen § 100i StPO eingefügt und damit den Einsatz "technischer Mittel" für bestimmte Zwecke zugelassen. Auch wenn im Gesetzestext der Begriff IMSI-Catcher selbst an keiner Stelle auftaucht, so ist dies doch derzeit das einzige Gerät, das den in dieser Norm geschilderten Funktionsumfang überhaupt besitzt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, VI

Dr. Axel Spies
USA: FCC verlängert Fristen im Verfahren «International Accounting Rates»

Die Federal Communications Commission (FCC) hat kürzlich entschieden, die Kommentierungsfristen im Verfahren "International Accounting Rates" (FCC IB Docket No. 02-324 u. 96-261) zu verlängern. Kommentare (auch von ausländischen Carriern und Verbänden) können nunmehr bis zum 14.1.2003 eingereicht werden, Erwiderungen (Reply Comments) werden von der FCC bis zum 6.2.2003 entgegengenommen.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, X

Caroline Hilger
Schweiz: Kein Ende im Streit zwischen Teleclub und Cablecom?

Seit einigen Monaten herrscht zwischen dem schweizerischen Pay-TV-Veranstalter Teleclub AG und der Cablecom AG - dem größten Kabelnetzbetreiber in der Schweiz - ein Streit um die Einspeisung des digitalen Teleclub-Programmangebots in die Cablecom-Netze.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIII


Mahnverfahren Online

Nordrhein-Westfalen hat - wie mehrere andere Bundesländer - das im Land Bremen entwickelte und eingesetzte Online-Mahnverfahren (Opti-Mahn/Profi-Mahn) übernommen. Es handelt sich dabei um eine web-basierte Lösung, die unter Einsatz von qualifizierten digitalen Signaturen im Sinne des SigG betrieben wird.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XIII


Neuer Vorschlag für Softwarepatent-Richtlinie

Der Rat der EU hat einen neuen Vorschlag für eine Softwarepatent-Richtlinie vorgelegt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII


U.S. Government Campaign against Cybercrime

The Federal Trade Commission has set up a site providing consumers with advice on how to defend their personal information when they are online.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII


Ireland: Report on the Internet and Broadband

The Office of the Director of Telecommunications Regulation (ODTR) of Ireland has published a report containing interesting statistics relating to the take-up of broadband, the Internet and its benefits to the country.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XII

Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke
Das ÜberallFernsehen

Mit einem feierlichen Festakt begann Ende Oktober 2002 das digitale Fernsehzeitalter in der Region Berlin/Brandenburg. Die Einführung des terrestrischen Digitalfernsehens DVB-T erfolgt im Hinblick auf seine Mobilitäts- und Portabilitätsvorteile unter dem Slogan "überall digital fernsehen".

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, X


Speicherung von Internetnutzungsdaten in der EU

Der Rat der EU hat am 20.11.2002 ein Papier veröffentlicht, aus dem sich die derzeitige Rechtslage und Praxis in Bezug auf die Vorratsdatenspeicherung durch Internetprovider in der EU ergibt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XI


Speicherung von Internetnutzungsdaten in der EU

Der Rat der EU hat am 20.11.2002 ein Papier veröffentlicht, aus dem sich die derzeitige Rechtslage und Praxis in Bezug auf die Vorratsdatenspeicherung durch Internetprovider in der EU ergibt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XI

Peter Strothmann
Rechtmäßigkeit der Internet-Sperrverfügung offen

Das VG Minden hat in einem Beschluss vom 31.10.2002 die aufschiebende Wirkung der Klage eines Access-Providers gegen den für sofort vollziehbar erklärten Bescheid der Bezirksregierung Düsseldorf über die Sperrung des Zugangs zu bestimmten Websites nach § 80 Abs. 5 Satz 1 VwGO wiederhergestellt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVI

Peter Strothmann
Rechtmäßigkeit der Internet-Sperrverfügung offen

Das VG Minden hat in einem Beschluss vom 31.10.2002 die aufschiebende Wirkung der Klage eines Access-Providers gegen den für sofort vollziehbar erklärten Bescheid der Bezirksregierung Düsseldorf über die Sperrung des Zugangs zu bestimmten Websites nach § 80 Abs. 5 Satz 1 VwGO wiederhergestellt.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVI

Alexander Scheuer
EU-Parlament und Kulturministerrat erörtern zukünftige Medienpolitik

In der Sitzung der für Fragen der Kultur und der Medien zuständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten am 11.11.2002 wurde thematisiert, welche Schritte im Rahmen der anstehenden Revision der Fernseh-Richtlinie zu ergreifen seien.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVII

Alexander Scheuer
EU-Parlament und Kulturministerrat erörtern zukünftige Medienpolitik

In der Sitzung der für Fragen der Kultur und der Medien zuständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten am 11.11.2002 wurde thematisiert, welche Schritte im Rahmen der anstehenden Revision der Fernseh-Richtlinie zu ergreifen seien.

 |  mehr...

MMR 2003, Heft 1, XVII


Beilage MMR 1/2003: Beiträge des TK-Forums «Mobilfunk - Festnetz, Partnerschaft oder angespannte Konkurrenz?»

Beilage als PDF-Datei (1,17 MB!) zum Download: beilage1_03.pdf  |  mehr...


Strafanzeigen online

Um dem Bürger lange Wege und Wartezeiten zu ersparen, hat die Polizei in Aachen jetzt die Möglichkeit geschaffen, Strafanzeigen online über das Internet abgeben zu können.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XIV


Mobilfunkrufnummern können beim Anbieterwechsel mitgenommen werden

Seit dem 1.11.2002 können Verbraucher ihre Mobilfunkrufnummer auch bei einem Anbieterwechsel beibehalten.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XVII

Peter Strothmann
Europarat: Zusatzprotokoll über Cyberkriminalität angenommen

Das Ministerkomitee des Europarats hat am 7.11.2002 ein Zusatzprotokoll zu der Konvention über Cyberkriminalität angenommen, nachdem am 27.9.2002 bereits die Parlamentarische Versammlung mit ihrer Empfehlung 240 (2002) die Annahme eines derartigen Protokolls empfohlen hatte.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XXIII

Dr. Carmen Palzer
USA: Studien zur Medienkonzentration

Die Federal Communications Commission (FCC) hat am 1.10.2002 zwölf Studien zur Medienkonzentration vorgestellt.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XXV

Dr. Annegret Groebel
European Regulators Group (ERG)

Die Entscheidung zur Einrichtung der European Regulators Group (ERG) ist am 30.7.2002 im EU-Amtsblatt (Nr. L 200) veröffentlicht worden. Sie fungiert gem. Erwägungsgrund 7 als Reflexions- und Diskussionsforum und berät gem. Art. 3 die Kommission in Fragen der elektronischen Kommunikation.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XV


IPR im Zeitalter der neuen Medien

Zum Thema "Die Bedeutung des Internationalen Privatrechts im Zeitalter der neuen Medien" wird am 31.1./1.2.2003 ein kostenloses Symposium an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena abgehalten.

 |  mehr...

MMR 2002, Heft 12, XXXI