IMPRESSUM


Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Ernst, University of Oxford/Universität Zürich; Prof. Dr. Florian Faust, LL.M., Bucerius Law School, Hamburg; Prof. Dr. Hans Christoph Grigoleit, LMU München; Prof. Dr. Eva-Maria Kieninger, Universität Würzburg;

Prof. Dr. Thomas Finkenauer, Universität Tübingen; Prof. Dr. Beate Gsell, LMU München; Prof. Dr. Jan Dirk Harke, Universität Jena; Prof. Dr. Wolfgang Hau, Universität Passau; Notar Sebastian Herrler, München; Prof. Dr. Heinrich Honsell, Salzburg; RiBGH Prof. Dr. Frank Klinkhammer; Prof. Dr. Paul Oberhammer, Universität Wien; RA Prof. Dr. Jochen Vetter, München; PD Dr. iur. Corinne Zellweger-Gutknecht, Universität Zürich.

Schriftleitung: Notar Sebastian Herrler (verantwortlich für den Textteil), Notariat Dr. Wicke und Herrler, Brienner Straße 13/IV, D-80333 München, sowie Notarassessor Dr. Johannes Weber, c/o Deutsches Notarinstitut, Gerberstraße 19, D-97070 Würzburg. Redaktionelle Unterstützung: Deutsches Notarinstitut, Gerberstraße 19, D-97070 Würzburg.

E-Mail: zfpw@beck.de. Für weitere Informationen: http://www.zfpw.de, ISSN 2363–4960

Manuskripte: Manuskripte werden – möglichst in elektronischer Form – an die Schriftleitung unter zfpw@beck.de erbeten. Die Annahme zur Veröffentlichung muss schriftlich erfolgen, wobei auf das Erfordernis der elektronischen Signatur verzichtet wird. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Eingeschlossen sind insbesondere auch die Befugnis zur Einspeicherung in eine Datenbank sowie das Recht der weiteren Vervielfältigung zu gewerblichen Zwecken im Wege eines photomechanischen oder eines anderen Verfahrens. Dem Autor verbleibt die Befugnis, nach Ablauf eines Jahres anderen Verlagen eine einfache Abdruckgenehmigung zu erteilen; ein Honorar hieraus steht dem Autor zu.

Urheber- und Verlagsrechte: Alle in dieser Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheidungen und ihre Leitsätze, denn diese sind geschützt, soweit sie vom Einsender oder von der Schriftleitung erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtsschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Zeitschrift darf außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ohne schriftliche Genehmigung des Verlags in irgendeiner Form vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergegeben oder zugänglich gemacht, in Datenbanken aufgenommen, auf elektronischen Datenträgern gespeichert oder in sonstiger Weise elektronisch vervielfältigt, verbreitet oder verwertet werden.

Verlag: C.H.BECK oHG, Wilhelmstr. 9, D-80801 München, Postanschrift: Postfach 400340, 80703 München, Tel.: 089/38189-0, Telefax: 089/38189398, Postbank München IBAN: DE82 7001 0080 0006 2298 02 BIC: PBNKDEFFXXX. Der Verlag ist oHG. Gesellschafter sind Dr. Hans Dieter Beck und Dr. h.c. Wolfgang Beck, beide Verleger in München.

Erscheinungsweise: Vier Hefte jährlich.

Bezugspreise: Die aktuellen Bezugspreise finden Sie im beck-shop.
Abonnement und Bezugspreis beinhalten die Printausgabe sowie eine Lizenz für die Online-Ausgabe. Die Bestandteile des Abonnements sind nicht einzeln kündbar.
Bestellungen über jede Buchhandlung und beim Verlag.

KundenServiceCenter: Tel.: 089/38189-750, Fax 089/38189-358, E-Mail: kundenservice@beck.de; Abbestellungen müssen 6 Wochen vor Jahresende erfolgen.

Adressenänderungen: Bei Adressenänderungen muss neben dem Titel der Zeitschrift die neue und alte Adresse angegeben werden.