RAin Regina Zorn

BGH: Verzugseintritt in der Grundversorgung ohne Mahnung


Wenn der Grundversorger den Fälligkeitszeitpunkt seiner Rechnungen auf einen Zeitpunkt von mindestens zwei Wochen ab Zugang bestimmt, gerät der Kunde nach diesem Zeitpunkt automatisch in Zahlungsverzug.

Volltext der Urteil vom 25.1.2017 und 8.6.2017  als pdf finden Sie hier