EU/EFRAG: Aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses


IRZ, Heft 12, Dezember 2017, S. 497

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat letztmalig am 10. November 2017 ihren Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen, gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung aktualisiert.

Nach der Übernahme von

  • IFRS 16 Leasingverhältnisse,
  • Klarstellungen zum IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden,
  • Änderungen an IAS 7 Kapitalflussrechnung (Angabeninitiative),
  • Änderungen an IAS 12 Ertragsteuern – Ansatz latenter Steueransprüche für unrealisierte Verluste sowie
  • Änderungen an IFRS 4 VersicherungsverträgeAnwendung von IFRS 9 Finanzinstrumente gemeinsam mit IFRS 4 Versicherungsverträge

in europäisches Recht (Endorsement) enthält der Statusbericht nun insgesamt 8 IASB-Verlautbarungen, deren Übernahme in europäisches Recht derzeit noch aussteht.

Der aktuelle Endorsement-Statusbericht kann auf der EFRAG-Website (www.efrag.org) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.