Aktualisiertes Arbeitsprogramm des IASB


IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2014, S. 276

Der IASB hat nach seinen turnusmäßigen Sitzungen am 28. Mai 2014 und am 24. Juni 2014 sein Arbeitsprogramm aktualisiert. Im Vergleich zur Fassung vom 30. April 2014 gab es eine Reihe von Änderungen, die aus dem Abgang der Projekte aufgrund der vorstehend erläuterten Standardveröffentlichungen, aus der Aufnahme neuer Projekte sowie aus zeitlichen Verschiebungen bei den Bestandsprojekten resultieren.

Bei den Großprojekten waren gegenüber dem Stand im April 2014 folgende Änderungen zu verzeichnen:

  • Erlösrealisation: Abgang des Projekts aufgrund der Veröffentlichung von IFRS 15.
  • IFRS 9: Die Veröffentlichung der noch ausstehenden Teile wurde vom 2. auf das 3. Quartal 2014 verschoben.
  • Angaben-Initiative: Das Projekt wurde in die Gruppe der begrenzten Änderungen von Regelungen umgegliedert.
  • Leasingverhältnisse und Versicherungsverträge: Die Erörterungen im Board sollen im 2. Quartal 2014 fortgeführt werden. Für die Veröffentlichung endgültiger Standards wurde noch kein Zeitraum festgelegt.

 

Bei den Projekten mit begrenztem Umfang haben sich folgende Änderungen ergeben:

 

  • Annual Improvements 2012-2014: Es wurde erstmals die Veröffentlichung eines endgültigen Änderungsstandards für das 3. Quartal 2014 aufgenommen.
  • IFRS 2 – Klarstellung der Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung: Die Veröffentlichung eines Entwurfs ist nunmehr für das 4. Quartal 2014 geplant (zuvor 3. Quartal).
  • IAS 1 – Klassifikation von Schulden: Im 4. Quartal 2014 soll nunmehr ein Standardentwurf veröffentlicht werden (zuvor 3. Quartal).
  • IAS 28 – Eliminierung von Erfolgen aus Leistungen an assoziierte Unternehmen und Joint Ventures: Die Veröffentlichung eines Standards wird jetzt im 4. Quartal 2014 erwartet (zuvor 3. Quartal 2014).
  • IAS 27 – Anwendung der Equity-Methode in separaten Abschlüssen: Ein endgültiger Standard wird jetzt im 3. Quartal 2014 erwartet (zuvor 2. Quartal).
  • IFRS 13 – Bilanzierungsobjekt für die Bemessung des beizulegenden Zeitwerts: Die Veröffentlichung eines Entwurfs ist nunmehr im 3. Quartal 2014 geplant (zuvor 2. Quartal 2014).

 

Die aktuelle Version des Arbeitsprogramms kann auf der Website des IASB (www.ifrs.org) eingesehen werden.