IASB ändert IFRS-Vorwort


IRZ, Heft 2, Februar 2017, S. 55

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 27. Dezember 2016 einen formalen Hinweis veröffentlicht, mit dem die vorgenommenen Aktualisierungen am Vorwort zu den International Financial Reporting Standards angezeigt werden. Die Änderungen sind das Ergebnis der Überprüfung der Struktur und der Wirksamkeit der IFRS-Stiftung und des IASB und betreffen die folgenden drei Aspekte:

  • Reduzierung der Anzahl der IASB-Mitglieder von 16 auf 14;
  • geänderte Abstimmungsverhältnisse als Ergebnis der geänderten Mitgliederzahl; und
  • geänderter Abstand zwischen Agendakonsultationen.

Das Vorwort (Preface) zu den IFRS hat nicht den Charakter einer standardsetzenden Verlautbarung des IASB und regelt keine Rechnungslegungssachverhalte. Die nunmehr vorgenommenen Änderungen sind damit rein formaler Natur, sie passen das Vorwort den bereits seit einiger Zeit vorliegenden tatsächlichen Verhältnissen an. Das geänderte Vorwort wird erstmalig im sog. „Roten Buch“ berücksichtigt werden, das in Kürze in einer aktuellen Auflage erscheinen soll.