IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP (Archiv Dezember 2017)


IASB verabschiedet Jährliche Verbesserungen 2015-2017

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 16

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. Dezember 2017 die endgültigen Änderungen im Rahmen des jährlichen Verbesserungsprojekts (Annual Improvements Project) im Zyklus 2015-2017 veröffentlicht.

 |  mehr...


IASB-Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 16

Im Anschluss an die Sitzung des IASB im Dezember konnten gegenüber dem in IRZ 12/2017 erläuterten Arbeitsprogramm des Board die nachfolgenden Änderungen festgestellt werden:

 |  mehr...


Veröffentlichung eines Erstellerleitfadens für die IFRS-Taxonomie

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 17

Am 15. Dezember 2017 hat die IFRS-Stiftung den Leitfaden „Using the IFRS Taxonomy – A preparer’s guide“ veröffentlicht, um die Unternehmen bei der Erlangung eines besseren Verständnisses der Inhalte der IFRS-Taxonomie zu unterstützen und somit die Qualität und Konsistenz der Kennzeichnung von Abschlüssen zu verbessern.

 |  mehr...


EU/EFRAG/ESMA: Aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 17

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat letztmalig am 15. Dezember 2017 ihren Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung aktualisiert.

 |  mehr...


ESMA veröffentlicht ESEF-Leitlinien

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 17

Das Europäische Einheitliche Elektronische Format (European Single Electronic Format, ESEF) ist das elektronische Meldeformat, in dem Emittenten auf geregelten Märkten der EU ihre Jahresfinanzberichte ab dem 1. Januar 2020 erstellen müssen. Am 18. Dezember 2017 hat die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) fachliche Umsetzungsstandards und weitere Leitlinien zu ESEF veröffentlicht.

 |  mehr...


DRS: Bekanntmachung des DRÄS 8

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 17

Am 4. Dezember 2017 wurde der Deutsche Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 8 (DRÄS 8) durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gemäß §  342 Abs. 2 HGB im amtlichen Teil des Bundesanzeigers bekannt gemacht. Folglich ist mit der ordnungsgemäßen Anwendung des DRÄS 8 die Vermutung verbunden, dass die die Konzernrechnungslegung betreffenden Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung beachtet wurden.

 |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 1, Januar 2018, S. 17

Der Financial Accounting Standards Board (FASB) hat eine weitere Standardänderung zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:

 |  mehr...