Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht - Heft 4/2009


 

Aufsätze

Robert Rebhahn: Inwieweit können aus österreichischen Regelungen zum Arbeitsmarkt Anregungen für Deutschland gewonnen werden?

Wolfgang Wurmnest: Das neue Internationale Arbeitsvertragsrecht der Rom I-Verordnung

Michael Kiedrowski: Die Grundzüge des allgemeinen Kündigungsschutzes im polnischen Arbeitsrecht

 

Urteilsanmerkungen

Marcus Bieder: Die Bewahrung der organisatorischen Selbständigkeit der übertragenen Einheit – konstitutive Voraussetzung eines Betriebsübergangs? (Rechtssache Klarenberg)

Paul Melot de Beauregard: Betriebsübergang zum Ablauf eines Tarifvertrags (Rechtssache Juuri)

Hans Hanau: Unmittelbare Anwendbarkeit und inhaltliche Reichweite der Richtlinie über befristete Arbeitsverträge (Rechtssache Impact)

Annemarie Berthold: Unterrichtung nach subjektivem Kenntnisstand beim Betriebsübergang (Royal Mail Group Ltd. v. Communication Workers Union)

Achim Seifert: Beteiligung des Comité d’entreprise européen (Eurobetriebsrat) im Rahmen einer Verschmelzung (Gaz de France)

 

Länderbericht

Erika Kovács: Neuerungen im ungarischen Arbeitsrecht in den Jahren 2006-2008

 

Tagungsberichte

Martin Franzen: Europarechtliches Symposion des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt am 14. und 15.5. 2009

Anne Christin Bunte: Bielefelder Arbeitsrechtstag 2009: Europäisches Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis

Abbo Junker: Verhandelte Mitbestimmung in Deutschland und Europa Symposion am 7.7. 2009 in Würzburg

 

Buchbesprechungen

Arnold, Sylvia: Der Soziale Dialog nach Art. 139 EG – Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Legitimation des Ratsbeschlusses nach Art. 139 Abs. 2 S. 1 Alt. 2 EG (Roland Schwarze)

Ulrike Schuster: Betriebsbedingte Kündigung in Deutschland und Frankreich – Übereinstimmungen und Unterschiede (Abbo Junker)

Adam Sagan: Das Gemeinschaftsgrundrecht auf Kollektivmaßnahmen – Eine dogmatische Analyse des Art. 28 der Europäischen Grundrechtecharta (Sebastian Krebber)