Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht - Heft 2/2009


Editorial

Hansjörg Otto: Sechstes Göttinger Forum zum Arbeitsrecht: Der Prozess der Entstehung und Umsetzung europäischen Arbeitsrechts – Probleme und Perspektiven

 

Beiträge des Göttinger Forums

Udo Steiner: Das Spannungsfeld zwischen europäischem Gemeinschaftsrecht und deutschem Verfassungsrecht

Patrick Remy: Der Einfluss der europäischen Rechtsentwicklung auf das französische Arbeitsrecht

Lukasz Pisarczyk: Probleme der Umsetzung des europäischen Arbeitsrechts in Polen

Olaf Deinert: Entstehung und Umsetzung europäischen Arbeitsrechts – Positive und negative Erfahrungen sowie Verbesserungsvorschläge aus der Sicht der Wissenschaft

 

Aufsätze

Sebastian Krebber: Rechtsfolgen einer Diskriminierung durch gesetzliche und kollektivvertragliche Regelungen

Jasmin Pačić: Die Haftung des Arbeitnehmers im Europäischen Rechtsvergleich – Teil II: Schädigung eines Dritten

 

Urteilsanmerkungen

Christian Rolfs: Altersdiskriminierung: EuGH-Rechtsprechung bleibt konturlos (Rechtssache Bartsch)

Holger Sutschet: Assoziierte Diskriminierung (Rechtssache Coleman)

 

Länderbericht

Tina Luise Allenberg und Manuela Rauch: Der Betriebsübergang in Frankreich und Großbritannien

 

Tagungsbericht

Johannes Heuschmid und Florian Schierle: Symposium zur Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

Buchbesprechung

Brian Bercusson und Cynthia Estlund (Hrsg.): Regulating Labour in the Wake of Globalisation (Johanna Felkl)

 

Veranstaltungshinweise

Europarechtliches Symposion beim Bundesarbeitsgericht

Die Zukunft der Kollektivautonomie in Europa – Siebentes Göttinger Forum zum Arbeitsrecht