Inhaltsübersicht CCZ 2/2009


Aufsätze

Philipp Voet van Vormizeele, Kartellrechtliche Compliance-Programme im Rahmen
der Bußgeldbemessung de lege lata und de lege ferenda

41

Alexander J. Wurzer, Know-how-Schutz als Teil des Compliance Managements

49

Oliver Hegnon, Aufsicht als Leitungspflicht, Umfang persönlich wahrzunehmender Aufsichtspflichten von Geschäftsleitern bei vertikaler Arbeitsteilung aus gesellschafts- und strafrechtlicher Sicht

57

Kurzbeiträge

Sebastian Blasche, Die Mindestanforderungen an ein Risikofrüherkennungs- und Überwachungssystem nach § 91 Abs. 2 AktG

62

Marc Besen / Achim Gronemeyer, Kartellrechtliche Risiken bei Unternehmenskäufen –

Informationsaustausch und Clean Team

67

Rechtsprechung

Zivilrecht

BGH, Urt. v. 3. 3. 2008 zum Business Judgement Rule in der Praxis (m. Anm. Ek/Wille)

70

OLG Köln, Urt. v. 15. 1. 2009 zum Unterschreiten des Unternehmensgegenstands bei der Veräußerung von Beteiligungen (m. Anm. Carstens/Gisewski)

72

Strafrecht

BGH, Urt. v. 14. 10. 2008 zum Vorwurf der Vorteilsgewährung wegen Versendung
von WM-Tickets an politische Funktionsträger (m. Anm. Greeve)

76

Internationale Gerichte

Financial Services Authority (UK, „FSA“), Beschl. v. 6. 1. 2009 zum Financial Services and Markets Act 2000 (m. Anm. Pant)

78