Neues Bilanzrecht in Kraft


Pressemitteilung des Bundesjustizministeriums vom 29.5.2009

Das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) ist am 29.5.2009 in Kraft getreten (BGBl. I 2009, 1102).

Die neuen Bilanzierungsregelungen sind verpflichtend für Geschäftsjahre ab dem 1.1.2010 anzuwenden. Sie können freiwillig bereits für den Abschluss 2009 angewendet werden, jedoch nur als Gesamtheit. Einige Vorschriften, insbesondere zur Umsetzung EU-rechtlicher Vorgaben (z.B. Erhöhung der Schwellenwerte), gelten verpflichtend schon für das Geschäftsjahr 2009. Bilanzierungserleichterungen für kleine und mittelgroße Unternehmen können – soweit dies noch möglich ist – schon für das Geschäftsjahr 2008 in Anspruch genommen werden.

Die Inhalte der Pressemitteilung des Bundesjustizministerium (vom 29.5.2009) zum Inkrafttreten des BilMoG finden Sie hier.

 

Hinweis:

Alle Neuregelungen zum BilMoG finden Sie hier: fundiert – komprimiert – übersichtlich!

 
Heft 6/2009