<i>Von Uta-Maria Engel und Dr. Wolf-Dieter Hoffmann </i>
Tabellarische Darstellung einer Mehr-Weniger-Rechnung

Die Anpassung der „eigenen“ Finanzbuchführung an Feststellungen von steuerlichen Betriebsprüfungen gehört zu den unbeliebtesten Aufgaben von Bilanzbuchhaltern; insbesondere die Berechnungsergebnisse der Außenprüfung bringen schwierige Abstimmungsarbeiten mit sich.

Effizienter und transparenter lässt sich die Anpassungsrechnung der Handelsbilanz an die Steuerbilanz durch tabellarische Aufbereitung meistern (z.B. in MS-Excel). Ein Musterbeispiel mit kurzen Erläuterungen/Empfehlungen finden Sie hier.

 |  mehr...

Von Ernst Maier-Siegert
Das Vorsichtsprinzip im „Schredder“ internationaler Rechnungslegungsstandards?

Expertendiskussion zur deutschen Rechnungslegungszukunft  |  mehr...


Ermittlung des Zeitwerts von Gebäuden

BFH-Urteil vom 27. 3. 2001, I R 42/99  |  mehr...