BC-Quiz 10/2015


 

Wissen Sie's? (BC 10/2015, S. 455)

  1. Umsatzsteuerbetrugsschema mit mehreren Unternehmen in verschiedenen EU-Staaten?
  2. US-amerikanisches Rechnungslegungsgremium (engl., Abk.)?
  3. Hauptbuchkonto, welches direkt in die Bilanz bzw. GuV eingeht?
  4. Für welche Kosten besteht nach § 255 Abs. 2a Satz 3 HGB ein Aktivierungsverbot?
  5. US-amerikanischer Standardrahmen für das interne Kontrollwesen (Abk., engl.)?
  6. Steuer auf das Eigentum an Grundstücken?
  7. Einmalige Geldzahlung des Arbeitgebers aus Anlass der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses?
  8. Person, die eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbstständig ausführt?
  9. Ein gezogener Wechsel, auf dem noch kein Akzept angebracht ist?
  10. Methode zur Aufstellung der GuV, bei welcher u.a. die Vertriebskosten ausgewiesen sind (Abk.)?
  11. Eine Form der Kapitalgesellschaft (Abk.)?
  12. Ausgleich eines Jahresfehlbetrags bei bestehendem Gewinnabführungsvertrag?
  13. Feststellung der Konten zur Buchung eines Geschäftsvorfalls?
  14. Miniaturgrafiken in Excel, die in eine Textzeile passen?
  15. Inländische Person, die einen ausländischen Unternehmer im Inland für Zwecke der Umsatzsteuer vertritt?

 

Lösung:

  1. Steuerkarussell
  2. FASB
  3. Sachkonto
  4. Forschungskosten
  5. COSO
  6. Grundsteuer
  7. Abfindung
  8. Unternehmer
  9. Tratte
  10. UKV
  11. GmbH
  12. Verlustübernahme
  13. Kontierung
  14. Sparklines
  15. Fiskalvertreter

KONTENRAHMEN

 

Entwickelt von: Train-Your-Brain, London (E-Mail: )