IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!

 


Zitat des Monats

 

“The last thing we want is accounting complexity. We know that business can be quite complex, but we have a responsibility to make sure that we have financial reporting requirements that allow investors to see through these complex transactions and understand what is going on in a company.”

Hoogervorst, IRZ 2015, S. 133


IRZ – TOP-Thema im April

 

We have the responsibility to make sure that investors understand what is going on in a company

Interview with Hans Hoogervorst, Chairman of the IASB


Sie kommt viel rum. Gleich ob Helsinki, Tel Aviv oder die Schweizer Berge; bisweilen übersendet unsere Mitherausgeberin ihr Feedback auch schon mal aus einem entlegenen Winkel Chinas. Evelyn Teitler-Feinberg kennt Gott und die Welt und hat eine liebenswürdige Art, auf Menschen zuzugehen. Im Februar 2015 kam Hans Hoogervorst anlässlich der Sitzung der Treuhänder der IFRS-Stiftung in ihre Heimatstadt Zürich. Letztlich ist daraus der Kontakt für ein Interview mit dem IASB-Vorsitzenden entstanden, und wir freuen uns, Ihnen die Niederschrift in diesem Heft der IRZ 4/2015 (S. 133–134) präsentieren zu dürfen.

Hoogervorst adressiert darin die derzeit brennenden Themen sowie die weitere Strategie des Board, etwa hinsichtlich des Konvergenzprozesses mit dem FASB, die Kluft zwischen individueller und Marktsicht bzgl. Goodwill Impairment, XBRL, den Standardsetzungsprozess oder auch die viel gescholtene Komplexität der IFRS-Rechnungslegung. Das Gespräch rührt an neuralgischen Punkten. Das Letzte, was der Standardsetzer wolle, sei – so Hoogervorst –, die Komplexität zu forcieren. Dennoch habe der IASB Verantwortung dafür, durch geeignete Rechnungslegungsregeln Investoren die Möglichkeit zu geben, hinter die vielschichtigen Geschäftsvorfälle der Unternehmen zu blicken.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2014 downloaden


Kostenloses Schnupper-Abo

Die IRZ für drei Monate kostenlos und unkompliziert ausprobieren!

Hier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo.


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


IASB veröffentlicht „Rotes Buch“ 2015 und ersten Satz formaler Korrekturen

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 142

Der IASB hat am 5. März 2015 die Veröffentlichung des sog. „Roten Buchs“ 2015 bekannt gegeben. Dieses enthält alle Verlautbarungen, die bis zum 1. Januar 2015 herausgegeben wurden, einschließlich aller IFRS, die erst nach dem 1. Januar 2015 in Kraft treten, aber nicht die ersetzten IFRS, die weiter angewendet werden können, wenn sich ein Unternehmen gegen eine vorzeitige Anwendung entscheidet. Das „Rote Buch“ ist als Print- und Online-Version entgeltlich zu erwerben.

 |  mehr...


Projekt-Papiere des IASB zur Leasingbilanzierung

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 142

Das Projekt zur Überarbeitung der Leasingbilanzierung, das bereits im Jahr 2006 als gemeinsames Projekt von IASB und FASB gestartet wurde, soll nunmehr im laufenden Jahr finalisiert werden. Grundlegendes Ziel der Überarbeitung ist die Abschaffung der zurzeit gültigen Klassifikation von Leasingverhältnissen in operate leases und finance leases. Stattdessen sollen alle Leasingverhältnisse in die Bilanz des Leasingnehmers in Form der Bilanzierung eines Nutzungsrechts und der korrespondierenden Leasingverbindlichkeit aufgenommen werden.

 |  mehr...


Aktualisiertes Arbeitsprogramm des IASB

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 142

Im Anschluss an seine Sitzung im März 2015 hat der IASB am 24. März 2015 eine turnusmäßige Aktualisierung seines Arbeitsprogramms (Workplan) vorgenommen.

 |  mehr...


IFRS-Stiftung veröffentlicht XBRL-Taxonomie 2015

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 143

Am 11. März 2015 hat die IFRS-Stiftung die aktuelle XBRL-Taxonomie für die IFRS 2015 veröffentlicht. Die Taxonomie ist eine Übertragung der IFRS in die elektronische Unternehmensberichterstattungssprache XBRL (eXtensible Business Reporting Language) und steht im Einklang mit den IFRS, wie sie vom IASB mit Stand 1. Januar 2015 herausgegeben wurden, und dem IFRS für KMU vom 9. Juli 2009.

 |  mehr...


EU-Endorsement für Änderungen an IAS 28 und IFRS 10 verschoben

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 143

Die europäische Beratungsgruppe für Rechnungslegung (European Financial Advisory Group, EFRAG) hat bekannt gegeben, dass der Anerkennungsprozess (endorsement) für den im September 2014 vom IASB veröffentlichten Änderungsstandard Veräußerung oder Einbringung von Vermögenswerten zwischen einem Investor und einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture (Änderungen an IFRS 10 und IAS 28)vorerst ausgesetzt wird.

 |  mehr...


EU/EFRAG: Aktualisierte Berichte zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 143

Als Folge der Verschiebung des Endorsementprozesses von IAS 28 und IFRS 10 (s. hier) und aufgrund von geänderten Zielterminen für Zwischenschritte des Anerkennungsverfahrens hat EFRAG am 19. Februar, am 4. März und am 18. März 2015 jeweils eine Aktualisierung des Statusberichts, betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung, vorgenommen.

 |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 143

Der FASB hat am 18. Februar 2015 in Analogie zur Ergänzung des IFRS 10 im Hinblick auf die Konsolidierungsbefreiung für Investmentgesellschaften folgenden Ergänzungsstandard herausgegeben:

 |  mehr...


US-GAAP-Taxonomie für 2015 veröffentlicht

IRZ, Heft 4, April 2015, S. 143

Der FASB hat am 9. März 2015 bekannt gegeben, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) die US-GAAP-Taxonomie für das Jahr 2015 genehmigt hat. Die vom FASB erarbeitete Taxonomie ist damit ab sofort für die elektronische Veröffentlichung (filing) von US-GAAP-Abschlüssen in den Systemen der SEC zugelassen. Sie steht auf der Website des FASB (http://www.fasb.org) zusammen mit begleitenden Materialien für Nutzer zum Download zur Verfügung.


Bundesrat stimmt Frauenquote in Führungspositionen zu

Der Bundesrat hat am 27.03.2015 das Gesetz zur Frauenquote in Führungspositionen gebilligt. Dies teilte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit. Für Aufsichtsräte von Unternehmen, die börsennotiert sind und der paritätischen Mitbestimmung unterliegen, sieht das Gesetz eine Geschlechterquote von 30% vor, die ab 2016 sukzessive für die dann neu zu besetzenden Aufsichtsratsposten umzusetzen ist. |  mehr...


IFRS 13 Fair Value Measurement: From Cost to Value?

Eine Bestandsaufnahme des Status quo

Die Information über Fair Values ist im Zeitalter unendlich schnell und umfassend verfügbarer Informationen nicht mehr wegzudenken. Der nach IFRS 13 definierte Fair Value ist folglich zentraler Wertmaßstab der internationalen Rechnungslegung.  |  mehr...


EuGH: Zur Vermeidung von Insider-Geschäften auch Informationen mit unklarem Einfluss auf Wertpapierkurs offenzulegen

zu EuGH, Urteil vom 11.03.2015 - C-628/13.

Der Europäische Gerichtshof hat die Regelungen zur Vermeidung von Insider-Geschäften beim Börsenhandel konretisiert. Um Insider-Geschäfte zu verhindern, müsse eine Information offengelegt werden, auch wenn ihr Besitzer nicht wisse, welchen genauen Einfluss sie auf den Kurs der Finanzinstrumente haben wird, stellte er mit Urteil vom 11.03.2015 klar. Andernfalls könnte der Besitzer der Information vorgeben, dass insoweit Unsicherheit bestehe, um zum Nachteil der anderen Marktteilnehmer von ihr zu profitieren, betonte das Gericht (Az.: C-628/13).  |  mehr...


EuG bestätigt Verbot des Zusammenschlusses von Deutsche Börse und NYSE Euronext

zu EuG, Urteil vom 09.03.2015 - T-175/12.
 

Es bleibt dabei, dass die Deutsche Börse AG und der NYSE Euronext nicht fusionieren dürfen. Das Gericht der Europäischen Union hat das durch die Europäische Kommission ausgesprochene Fusionsverbot mit Urteil vom 09.03.2015 bestätigt (Az.: T-175/12).  |  mehr...


Familienausschuss gibt grünes Licht für Frauenquote in Aufsichtsräten

Der Familienausschuss des Bundestages hat sich am 04.03.2015 für die Frauenquote von 30% in Aufsichtsräten börsennotierter und mitbestimmungspflichtiger Unternehmen ausgesprochen. Den entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung (BT-Drs. 18/3784) verabschiedete der Ausschuss in geänderter Fassung ohne Gegenstimmen.  |  mehr...


Bundesrat stimmt modernisierter Finanzaufsicht zu

Das Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen kann – nach Unterzeichnung durch Bundespräsident Joachim Gauck – wie vorgesehen zum 01.01.2016 in Kraft treten.  |  mehr...


Weltweite Relevanz des IFRS for SMEs – Quo vadis Europäische Union?

Fünfeinhalb Jahre ist es her, dass der IASB ein eigenes Regelwerk für die Rechnungslegung nicht öffentlich rechenschaftspflichtiger Unternehmen veröffentlicht hat. Seitdem haben zahlreiche Länder den IFRS for SMEs in nationales Recht überführt und somit einheimischen Unternehmen ermöglicht bzw. diese dazu verpflichtet, den neuen Standard anzuwenden. Demgegenüber hat die Europäische Union den IFRS for SMEs bislang nicht übernommen.  |  mehr...


Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz: Konzernabschluss

Regierungsentwurf vom 7.1.2015  |  mehr...


Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz: Einzelabschluss

Regierungsentwurf vom 7.1.2015  |  mehr...


Erstanwendungsregeln des IFRS 15 machen den Standard bereits ab 2015 relevant

IFRS 15 gehört bereits im Jahr 2015 und nicht erst in 2017 auf die Tagesordnung  |  mehr...


Bundesregierung beschließt Aktienrechtsnovelle 2014

Die Bundesregierung hat am 07.01.2015 einen Gesetzentwurf zur Änderung des Aktiengesetzes, die Aktienrechtsnovelle 2014, beschlossen. Dies teilt das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) mit. Der Gesetzentwurf sieht insbesondere eine Neuregelung der Ausgabe von Inhaberaktien vor, um die Beteiligungsstrukturen nicht börsennotierter Aktiengesellschaften zum Zwecke einer effektiven Bekämpfung von Terrorfinanzierung und Geldwäsche transparenter zu machen.  |  mehr...


IFRS 15 – Wechselwirkungen mit dem Steuerrecht

mehr...


***** News&more IFRS-Kurznachrichten *****

IFRS Foundation veröffentlicht IFRS Taxonomy formula linkbase 2015 Zur Meldung der IFRS Foundation
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Jahresbericht 2014 liegt vor   Zur Meldung des DRSC
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q1/2015 liegt vor  Zum DRSC-Quartalsbericht
Referentenentwurf zum Abschlussprüfungsrefomgesetz liegt vor Zur Meldung des IDW
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.3.2015)  Zum Workplan
Kommission der Europäischen Union schlägt Wolf Klinz als Präsidenten des Boards der EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) vor. Zur Meldung der EU-Kommission
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 18.3.2015)  Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) gibt Übernahmeempfehlung für IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers Zur Meldung der EFRAG
IFRS Foundation: IFRS Taxonomy 2015 veröffentlicht Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB veröffentlicht formale Korrekturen an den IFRS Zur Meldung des IASB
IFRS Foundation: 2015 IFRS (Red Book) nun verfügbar  Zur Meldung der IFRS Foundation
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 4.3.2015) Zum Status Report
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.2.2015) Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 19.2.2015) Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) empfiehlt, den Endorsement-Prozess hinsichtlich der Änderungen von IFRS 10 and IAS 28 - Sale or Contribution of Assets between an Investor and its Associate or Joint Venture - auszusetzen Zur Meldung des DRSC
Europäische Kommission stellt Grünbuch zur Kapitalmarktunion vor und leitet diesbzgl. Konsultation ein Zur Meldung der Europäischen Kommission
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/1: Classification of Liabilities - Proposed amendments to IAS 1 |  mehr... Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 4.2.2015)  |  mehr... Zum Status Report
DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2014  |  mehr...   Zur Meldung der DPR
IASB: Workplan aktualisiert (v. 27.1.2015)  |  mehr... Zum Workplan
IAASB (International Auditing and Assurance Standards Board): IAASB Standards zur Erneuerung des Bestätigungsvermerks veröffentlicht Zur Meldung des IDW
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q4/2014 liegt vor Zum Quartalsbericht
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 9.1.2015)  |  mehr... Zum Status Report
Europäische Union übernimmt Jährliche Verbesserungen an den IFRS, Zyklus 2010-2012, und Änderungen an IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer Zur Meldung des DRSC
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 19.12.2014) - IFRS 9 befindet sich wieder auf der Agenda Zum Status Report
IFRS Foundation veröffentlicht Ergänzungsvorschläge zur IFRS Taxonomy 2014 Zur Meldung der IFRS Foundation
Europäische Union übernimmt Jährliche Verbesserungen an den IFRS, Zyklus 2011-2013  Zur Meldung des DRSC
IASB: Workplan aktualisiert (v. 18.12.2014)  |  mehr... Zum Workplan
IASB veröffentlicht Entwurf zu IAS 7 (Kapitalflussrechnung) - Exposure Draft ED/2014/6: Disclosure Initiative Proposed amendments to IAS 7  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 1: International Financial Reporting Standard Disclosure Initiative (Amendments to IAS 1)  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB veröffentlicht: Investor Update, Dezember 2014  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB veröffentlicht Änderungen an IFRS 10, IFRS 12 und IAS 28: Investment Entities - Applying the Consolidation Exception (Amendments to IFRS 10, IFRS 12 and IAS 28)  |  mehr... Zur Meldung des IASB
Blaues Buch - 2015 IFRS (Blue Book)  Consolidated without early application - nun verfügbar  |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2014/5: Classification and Measurement of Share-based Payment Transactions - Proposed amendments to IFRS 2  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.11.2014)  |  mehr... Zum Workplan
IFRS Foundation ernennt Dr. Werner Brandt (ehemaliger CFO der SAP AG) als Trustee der IFRS Foundation  Zur Meldung der IFRS Foundation
Die Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen am 15.11.2014 im EU-Amtsblatt veröffentlicht (Richtlinie 2014/95/EU) |  mehr... Zur Meldung des DRSC
IFRS Taxonomy 2014 aktualisiert bzgl. IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers und bzgl. Common Practice im Verkehrssektor und der pharmazeutischen Branche |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) wählt neuen Präsidenten: Prof. Dr. Andreas Barckow wird Ende Februar 2015 das Amt von Frau Dr. Liesel Knorr übernehmen Zur Meldung des DRSC
IPSASB (International Public Sector Accounting Standards Board) veröffentlicht finalisiertes Rahmenkonzept - Public Sector Conceptual Framework  Zur Meldung der IFAC
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): Generalversammlung setzt neue Struktur in Kraft |  mehr... Zur Meldung der EFRAG
ESMA (European Securities and Markets Authority)  und DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.): Prüfungschwerpunkte für 2015 liegen vor mehr... Zu den Prüfungsschwerpunkten 
ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht gemeinsame europäische Prüfungsschwerpunkte 2015  Zur Meldung der ESMA
IASB: Workplan aktualisiert (v. 28.10.2014) |  mehr... Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 24.10.2014) mehr... Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 23.10.2014)  Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 15.10.2014)   Zum Status Report
DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.): nationale Prüfungschwerpunkte für 2015 liegen vor  |  mehr...  
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q3/2014 veröffentlicht Zum DRSC-Quartalsbericht
Rat der Europäischen Union: EU-Richtlinie zu CSR-Berichterstattung (Corporate Social Responsibility) verabschiedet (Berichterspflichten großer Unternehmen von öffentlichem Interesse bzgl. nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen) mehr... Zur Meldung der EU-Kommission
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Bekanntmachung des Deutschen Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 24. Juni 2014) - Veröffentlichung im Bundesanzeiger Zum DCGK
IASB: Workplan aktualisiert (v. 26.9.2014)  |  mehr... Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 25.9.2014)  Zum Status Report
IASB schließt Annual Improvements-Projekt 2012-2014 ab: Annual Improvements to IFRSs 2012–2014 Cycle |  mehr... Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 23.9.2014) Zum Status Report
IASB veröffentlicht redaktionelle Korrekturen in Gesamtausgaben und einzelnen IFRS Zur Meldung des IASB
IFRS Foundation: A Guide through IFRS 2014 (Green Book) - nun erhältlich |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB veröffentlicht Discussion Papier DP/2014/2: Reporting the Financial Effects of Rate Regulation Zur Meldung des IASB
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2014/4: Measuring Quoted Investments in Subsidiaries, Joint Ventures and Associates at Fair Value - Proposed amendments to IFRS 10, IFRS 12, IAS 27, IAS 28 and IAS 36 and Illustrative Examples for IFRS 13 |  mehr... Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 11.9.2014) |  mehr... Zum Status Report

IASB veröffentlicht: Sale or Contribution of Assets between an Investor and its Associate or Joint Venture (Amendments to IFRS 10 and IAS 28) |  mehr...

Zur Meldung des IASB

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 2.9.2014) 

Zum Status Report

IFRS Foundation veröffentlicht "Proposed Interim Release 2 to the IFRS Taxonomy 2014" |  mehr...

Zur Meldung der IFRS Foundation

IASB veröffentlicht Entwurf zur Ergänzung von IAS 12 - Exposure Draft ED/2014/3: Recognition of Deferred Tax Assets for Unrealised Losses - Proposed amendments to IAS 12 |  mehr...

Zur Meldung des IASB

IASB veröffentlicht Änderungen zu IAS 27 Separate Financial Statements: "Equity Method in Separate Financial Statements (Amendments to IAS 27)" |  mehr...

Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 12.8.2014) |  mehr... Zum Status Report
Europäische Kommission führt öffentliche Befragung durch zu den Auswirkungen der Internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) in der Europäischen Union Zur Meldung der EU-Kommission
IASB: Workplan aktualisiert (v. 30.7.2014) |  mehr... Zum Workplan
IASB veröffentlicht finale Version von IFRS 9 Financial Instruments |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.7.2014)  Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 24.7.2014)  Zum Status Report
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): Nominierungsausschuss des DRSC schreibt die Stelle als Präsident/in des DRSC aus  Zur Meldung des DRSC
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) und DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) führen ergänzende Nutzer-Befragung zur zukünftigen Leasingbilanzierung durch  Zur Meldung des DRSC
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q2/2014 veröffentlicht  Zum DRSC Quartalsbericht
ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht: Accounting Enforcement Guidelines Zur Meldung der ESMA
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) veröffentlicht: EFRAG Discussion Paper - Classification of Claims Zur Meldung der EFRAG
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 30.6.2014)  |  mehr... Zum Status Report
IASB veröffentlicht: Agriculture: Bearer Plants (Amendments to IAS 16 und IAS 41)  |  mehr... Zur Meldung des IASB
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht Hinweis auf eine IFRS IC-Entscheidung zur Bilanzierung nach IAS 12 Zur Meldung des DRSC
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.6.2014)  |  mehr... Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 17.6.2014) Zum Status Report
ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht ESMA Report: Review on the application of accounting requirements for business combinations in IFRS financial statements Zur Meldung der ESMA
IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht: Entwurf einer IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen zu Wertminderungen von Vermögenswerten nach IAS 36 (IDW ERS HFA 40)  |  mehr... Zur Meldung des IDW
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2014/2: Investment Entities - Applying the Consolidation Exception (Proposed amendments to IFRS 10 and IAS 28)  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB: Workplan aktualisiert (v. 28.5.2014) Zum Workplan
IASB und FASB veröffentlichen übereinstimmenden Standard zur Erlöserfassung: IFRS 15 - Revenue from Contracts with Customers  |  mehr... |   mehr... Zur Meldung des IASB
Europäische Union: Europäischer Regelungsrahmen für Abschlussprüfungen - geänderte Richtlinie und neue Verordnung über Abschlussprüfungen im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht Zur Meldung der EU
IFRS Foundation veröffentlicht Jahresbericht 2013 Zur Meldung der IFRS Foundation
IFRS Foundation veröffentlicht bzgl. IFRS 14 aktualisierte IFRS Taxonomie - Interim Release 1 to the IFRS Taxonomy 2014 for the IFRS 14 Regulatory Deferral Account  |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 12.5.2014) Zum Status Report

IASB veröffentlicht Amendments zu IAS 16 Property, Plant and Equipment und zu IAS 38 Intangible Assets |  mehr...

Zur Meldung des IASB

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 9.5.2014)

Zum Status Report
Zusammenarbeit zwischen IASB und IFASS (International Forum of Accounting Standard Setters): Gemeinsame Erklärung Zur Meldung des IASB
IASB veröffentlicht "Amendments to IFRS 11 Joint Arrangements" Zur Meldung des IASB
IASB: Workplan aktualisiert (v. 30.4.2014) Zum Workplan
IASB veröffentlicht Discussion Paper DP/2014/1: "Accounting for Dynamic Risk Management: a Portfolio Revaluation Approach to Macro Hedging"  |  mehr... Zur Meldung des IASB
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Jahresbericht 2013 veröffentlicht   |  mehr... Zum Jahresbericht
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q1/2014 veröffentlicht  Zum Quartalsbericht
IFRS Foundation veröffentlicht XBRL-Formula Linkbase 2014 Zur Meldung der IFRS-Foundation
IASB: Workplan aktualisiert (v. 26.3.2014)  |  mehr... Zum Workplan
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2014/1 "Disclosure Initiative - Proposed amendments to IAS 1"  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IFRS Foundation: 2014 IFRS (Red Book) nun verfügbar  |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 12.3.2014)  |  mehr... Zum Status Report
IFRS-Foundation: "IFRS Taxonomy 2014" veröffentlicht  |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
IFRS-Foundation: A Guide through IFRS 2013 (Green Book) verfügbar Zum IFRS Foundation Shop
IASB: Workplan aktualisiert (v. 25.2.2014)  Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) und nationale Standardsetter veröffentlichen Bulletin zur Überarbeitung des IFRS-Rahmenkonzepts bzgl. Komplexität der IFRS-Rechnungslegung: "Getting a better framework. Complexity"
Zur Meldung der EFRAG
IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) aktualisiert IDW PS 345: Auswirkungen des Deutschen Corporate Governance Kodex auf die Abschlussprüfung Zur Meldung des IDW
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 11.2.2014)  |  mehr... Zum Status Report
IFRS Foundation aktualisiert "Terms of Reference and Operating Procedures for the SMEIG" Zur Meldung der IFRS Foundation
DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2013  |  mehr... Zur Meldung der DPR
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 31.1.2014) Zum Status Report
IASB veröffentlicht Interimsstandard "IFRS 14 Regulatory Deferral Accounts"  |  mehr... Zur Meldung des IASB
IASB beginnt öffentlichen Konsultationsprozess bzgl. des Review von IFRS 3: "Request for Information. Post-implementation Review: IFRS 3 Business Combinations" Zur Meldung des IASB

Weitere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Fach-Nachrichten"