Trainingsmaterialien


IRZ, Heft 2, Februar 2013, S. 56

Im Rahmen ihrer Weiterbildungsmaßnahmen hat die IFRS-Stiftung am 21. Dezember 2012 zwei weitere Trainingsmodule veröffentlicht.

Zur Unterstützung der Anwender des IFRS for SMEs wurde das Trainingsmodul 9 Einzel- und Konzernabschlüsse konzipiert, das Leitlinien enthält, wann und in welcher Art und Weise ein Unternehmen einen Konzernabschluss aufzustellen hat. Daneben finden sich Hinweise zur Aufstellung von Einzel- und kombinierten Abschlüssen. Mit der Veröffentlichung des neuen Trainingsmoduls liegen nunmehr für 32 der insgesamt 35 Abschnitte des IFRS for SMEs Trainingsmaterialien vor.

Darüber hinaus wurde die finale Version des ersten Kapitels zur Unterstützung der Anwendung von IFRS 13 „Bemessung des beizulegenden Zeitwerts“, die vom Stab der IFRS-Stiftung in Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Bewertungsexperten entwickelt wurde, publiziert. Dieses erste Trainingsmodul mit dem Titel „Bemessung des beizulegenden Zeitwerts von nicht börsennotierten Eigenkapitalinstrumenten, die in den Anwendungsbereich von IFRS 9 fallen“ beschreibt mehrere allgemein verwendete Bewertungsverfahren im Rahmen markt- und ertragsbasierter Bewertungen sowie die Methode des angepassten Nettovermögens, ohne dass ein bestimmtes Bewertungsverfahren vorgeschrieben wird. Die Veröffentlichung weiterer Trainingsmaterialien in Form einzelner Kapitel zur Anwendung der Grundsätze von IFRS 13 im Hinblick auf unterschiedliche Themen ist geplant.

Die Trainingsmaterialien stehen auf der Website des IASB (www.ifrs.org) kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung.