Übergangsregelungen in IFRS 10


IRZ, Heft 1, Januar 2012, S. 14

Der IASB hat am 20. Dezember 2011 den Standardentwurf ED/2011/7 Übergangsleitlinien – Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 10 veröffentlicht.

Darin wird vorgeschlagen, die Übergangsvorschriften zu IFRS 10 dahingehend zu ändern, dass klargestellt wird, wann die in IFRS 10 Konzernabschlüsse enthaltenen Konsolidierungsvorschriften retrospektiv anzuwenden sind. IFRS 10 wurde vom IASB im Mai 2011 verabschiedet und tritt am 1. Januar 2013 in Kraft. Entsprechend sollen die genannten Übergangsvorschriften ebenfalls am 1. Januar 2013 in Kraft treten. Die Kommentierungsfrist endet am 21. März 2012.