IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!

 


Zitat des Monats

 

„Der konzeptionelle Purismus beim neuen Leasingstandard hat durchaus seinen Preis.“

Ganssauge/Meurer, IRZ 2015, S. 222


IRZ – TOP-Thema im Juni

 

Gestaltungsspielräume und Informationspflichten beim Übergang von IAS 39 auf IFRS 9

IFRS 9 „Finanzinstrumente“ reguliert umfassend die bilanzielle Abbildung von Finanzinstrumenten einschließlich der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen. Seit dem 24. Juli 2014 liegt die finale Fassung des Standards vor, der für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnen, IAS 39 ersetzen soll; eine vorzeitige Umstellung ist möglich. Die Übernahme in europäisches Recht wird für das 2. Halbjahr 2015 erwartet. Eine vorzeitige Umstellung auf IFRS 9 könnte vorteilhaft sein, um den Anteil der Derivate, die als Sicherungsbeziehung abgebildet werden, zu erhöhen und damit volatile Ergebnisentwicklungen zu reduzieren.

WP Prof. Dr. Steffen Kuhn und Prof. Dr. Dirk Hachmeister stellen in Heft 6/2015 der IRZ (S. 233–239) nicht die Veränderungen von IFRS 9 im Vergleich zu IAS 39 in den Fokus, sondern die Frage, inwieweit Gestaltungsspielräume beim Übergang bestehen und welche Informationen beim Übergang offenzulegen sind. Auch wenn IFRS 9 erst ab 2018 verpflichtend wird, sollten zu diesem Zeitpunkt bereits Vergleichszahlen ab 2016 zur Verfügung stehen.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2014 downloaden


Kostenloses Schnupper-Abo

Die IRZ für drei Monate kostenlos und unkompliziert ausprobieren!

Hier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo.


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


Bundesregierung beschließt Reform der Aufsicht der Abschlussprüfer

Das Bundeskabinett hat am 01.07.2015 das "Abchlussprüferaufsichtsreformgesetz“ beschlossen, das berufs- und aufsichtsrechtliche Teile der EU-Abschlussprüferreform umsetzt. Die Reform sieht eine Neustrukturierung und Stärkung der Abschlussprüferaufsicht sowie Änderungen des Berufsrechts für Wirtschaftsprüfer unter weitest möglichem Erhalt der beruflichen Selbstverwaltung vor. Mit der Reform sollen das Vertrauen der Anleger in die Ordnungsgemäßheit und Zuverlässigkeit der Unternehmensabschlüsse gestärkt sowie Wirksamkeit und Transparenz der Aufsicht erhöht werden, wie die Bundesregierung in einem Schreiben dazu mitteilte. mehr...


Entwurf zur Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts von IFRS 15

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 230

Der IASB hat am 19. Mai 2015 den erwarteten Entwurf (ED 2015/2: Effective Date of IFRS 15) veröffentlicht, der den Erstanwendungszeitpunkt von IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers um ein Jahr auf den 1. Januar 2018 verschiebt (siehe IRZ 2015, 182).

 |  mehr...


Änderungen am IFRS für KMU

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 230

Am 21. Mai 2015 hat der IASB begrenzte Änderungen an seinem International Financial Reporting Standard für kleine und mittelgroße Unternehmen (IFRS für KMU) veröffentlicht. Die Vorschläge sind das Ergebnis einer ersten umfassenden Überprüfung des im Jahr 2009 veröffentlichten Standards, welche im Jahr 2012 begonnen wurden.

 |  mehr...


Aktualisiertes Arbeitsprogramm des IASB

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 230

Im Anschluss an seine Sitzung Ende April 2015 hat der IASB am 5. Mai 2015 eine turnusmäßige Aktualisierung seines Arbeitsprogramms (Workplan) vorgenommen. Gegenüber dem Plan vom 24. März 2015 ergeben sich folgende Änderungen bzw. zeitliche Verschiebungen:

 |  mehr...


IFRS-Stiftung veröffentlicht Jahresbericht 2014

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 230

Die IFRS-Stiftung, die rechtliche Organisation, unter der der IASB tätig ist, hat am 5. Mai 2015 unter dem Titel „Rechnungslegungsstandards für die Weltwirtschaft“ ihren Jahresbericht 2014 veröffentlicht. Darin werden insbesondere die strategischen Prioritäten des IASB für die Jahre 2015 bis 2017 dargelegt, die sich in vier Ziele unterteilen lassen:

 |  mehr...


EU/EFRAG Aktualisierte Berichte zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 231

Aufgrund erfolgter Zwischenschritte des Anerkennungsverfahrens hat EFRAG am 11. und am 19. Mai 2015 jeweils eine Aktualisierung des Statusberichts betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung vorgenommen.

 |  mehr...


Entwurf einer Fortsetzung zu IDW RS HFA 9 „Reverse Factoring“

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 231

Aufgrund zunehmender Anfragen zu Reverse-Factoring-Gestaltungen hat das IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) am 7. Mai 2015 Ergänzungen der Bilanzierung derartiger Vereinbarungen in IDW RS HFA 9: Einzelfragen zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS vorgeschlagen.

 |  mehr...


Materielle Änderungen am Deutschen Corporate Governance Kodex beschlossen

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 231

Am 5. Mai 2015 hat die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex die nachfolgenden drei materiellen Änderungen des Kodex, die v.a. die weiter zunehmende Bedeutung der Rolle des Aufsichtsrats unterstreichen, beschlossen und am 11. Mai 2015 in einer Pressemitteilung bekannt gegeben:

 |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 6, Juni 2015, S. 231

Der FASB hat die folgenden Ergänzungsstandards zur Weiterentwicklung des US-GAAP-Regelwerks veröffentlicht:

 |  mehr...


***** News&more IFRS-Kurznachrichten *****

Bundesregierung beschließt Reform der Aufsicht der Abschlussprüfer: Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) Zur Meldung der Wirtschaftsprüferkammer
IASB: Workplan aktualisiert (v. 30.6.2015) Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 29.6.2015) Zum Status Report
ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht finale Leitlinien zu alternativen Ergebniskennzahlen: Final Report - ESMA Guidelines on Alternative Performance Measures Zur Meldung der ESMA
Europäische Union: EU-Kommission veröffentlicht Abschlussreport zur Konsultation „Auswirkungen der IFRS in der EU“ Zur Meldung des DRSC
IASB veröffentlicht Exposure Draft für begrenzte Änderungen zur Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen: Exposure Draft ED/2015/5: Remeasurement on a Plan Amendment, Curtailment or Settlement/Availability of a Refund from a Defined Benefit Plan - Proposed amendments to IAS 19 and IFRIC 14 Zur Meldung des IASB
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Bekanntmachung des „Deutschen Corporate Governance Kodex“ (in der Fassung vom 5. Mai 2015)
(vom 12. Juni 2015)
Zum amtlichen Teil des Bundesanzeigers
IFRS Foundation schlägt Ergänzung zur IFRS Taxonomy 2015 vor  Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB schließt Post-implementation Review von IFRS 3 Business Combinations ab Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): Annual Review 2014 veröffentlicht Zur Meldung der EFRAG
IDW ((Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): Überarbeitete Fassung von IDW PS 201 zu Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätzen für die Abschlussprüfung veröffentlicht
Zur Meldung des IDW
IDW ((Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IDW RS HFA 40 zu Wertminderungen von Vermögenswerten nach IAS 36 verabschiedet Zur Meldung des IDW
IASB veröffentlicht Entwurf für die überarbeitete Fassung des IFRS-Rahmenkonzepts: Exposure Draft ED/2015/3 - Conceptual Frameworkfor Financial Reporting - sowie einen Entwurf bzgl. Folgeänderungen an einzelnen Standards: ED/2015/4 - Updating References to the Cnceptual Framework (Proposed amendments to IFRS 2, IFRS 3, IFRS 4, IFRS 6,IAS 1, IAS 8, IAS 34, SIC-27 and SIC-32)

Zur Meldungen des IASB

IASB: Workplan aktualisiert (v. 27.5.2015) Zum Workplan
IASB veröffentlicht Änderungen zum IFRS for SMEs |  mehr... Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 19.5.2015) |  mehr... Zum Status Report
IASB veröffentlicht Exposure Draft zur Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts von IFRS 15 um ein Jahr: ED/2015/2 - Effective Date of IFRS 15. Proposed amendments to IFRS 15 |  mehr... Zur Meldung des IASB
Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: Referentenentwurf des Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG) den Verbänden zugeleitet (13.5.2015) Zur Meldung des IDW
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 11.5.2015) |  mehr... Zum Status Report
Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex: Kodexänderungen 2015 beschlossen |  mehr... Zur Meldung der Regierungskommission
IDW ((Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): Entwurf einer Fortsetzung zu IDW RS HFA 9 "Reverse Factoring" veröffentlicht |  mehr... Zur Meldung des IDW
IASB: Workplan aktualisiert (v. 5.5.2015) |  mehr... Zum Workplan
IFRS Foundation veröffentlicht Jahresbericht 2014 |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB beschließt, den Erstanwendungszeitpunkt von IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers um ein Jahr zu verschieben |  mehr... Zur Meldung des IASB
IFRS Foundation veröffentlicht IFRS Taxonomy formula linkbase 2015 |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Jahresbericht 2014 liegt vor |  mehr... Zur Meldung des DRSC
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q1/2015 liegt vor |  mehr... Zum DRSC-Quartalsbericht
Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Referentenentwurf vom 27.03.2015 zum Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) veröffentlicht Zur Meldung des IDW
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.3.2015) |  mehr... Zum Workplan
Kommission der Europäischen Union schlägt Wolf Klinz als Präsidenten des Boards der EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) vor. Zur Meldung der EU-Kommission
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 18.3.2015)  Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) gibt Übernahmeempfehlung für IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers Zur Meldung der EFRAG
IFRS Foundation: IFRS Taxonomy 2015 veröffentlicht Zur Meldung der IFRS Foundation
IASB veröffentlicht formale Korrekturen an den IFRS |  mehr... Zur Meldung des IASB
IFRS Foundation: 2015 IFRS (Red Book) nun verfügbar  Zur Meldung der IFRS Foundation
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 4.3.2015) Zum Status Report
IASB: Workplan aktualisiert (v. 24.2.2015) Zum Workplan
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 19.2.2015) Zum Status Report
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) empfiehlt, den Endorsement-Prozess hinsichtlich der Änderungen von IFRS 10 and IAS 28 - Sale or Contribution of Assets between an Investor and its Associate or Joint Venture - auszusetzen |  mehr... Zur Meldung des DRSC
Europäische Kommission stellt Grünbuch zur Kapitalmarktunion vor und leitet diesbzgl. Konsultation ein Zur Meldung der Europäischen Kommission
IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/1: Classification of Liabilities - Proposed amendments to IAS 1 |  mehr... Zur Meldung des IASB
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 4.2.2015)  |  mehr... Zum Status Report
DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2014  |  mehr...   Zur Meldung der DPR
IASB: Workplan aktualisiert (v. 27.1.2015)  |  mehr... Zum Workplan
IAASB (International Auditing and Assurance Standards Board): IAASB Standards zur Erneuerung des Bestätigungsvermerks veröffentlicht Zur Meldung des IDW
DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q4/2014 liegt vor Zum Quartalsbericht
EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert (v. 9.1.2015)  |  mehr... Zum Status Report
Europäische Union übernimmt Jährliche Verbesserungen an den IFRS, Zyklus 2010-2012, und Änderungen an IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer Zur Meldung des DRSC

Weitere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Fach-Nachrichten"